Mister Karl
Leih-Filme werden nach dem Kauf 60 Tage lang in deinem Konto unter “Meine Filme” gespeichert. Ab Filmstart kannst du den Film innerhalb der nächsten 48 Stunden streamen.

Mister Karl

Regie: Kurt Mayer

2007 90 Min.


AT / DE

Freigegeben ab 6 Jahren


Was treibt diesen Mr. Karl, wie man den Gründer von „Menschen für Menschen“ in Äthiopien nennt, in seinem tiefsten Inneren an? „Ich bin immer noch Schauspieler, nur jetzt spiele ich mich selbst!“, meint der Charity-Weltmeister ganz privat. Der Film erzählt von einem herausragenden Schauspielerleben und vom Mut, diesem Leben eine Wende zu geben.

In über 40 Filmen gedreht zwischen München, Wien, Tokio, Tahiti und Hollywood, hat Karlheinz Böhm biografische Stationen und Momente aus seinem Leben selbst illustriert. Böhm ist ein typisches Kind der deutschen Kriegs- und Nachkriegszeit und eines vermögenden, aber schwierigen Elternhauses. Zeitlebens ist der kontroversielle Vater, der gefeierte Dirigent Karl Böhm, die überragende Figur, an der das eigene Können zu scheitern scheint – bis ein Samstag im Jahre 1981 sein Leben nachhaltig verändert.

Der für sensible Menschenbilder bekannte österreichische Dokumentarfilm-Regisseur Kurt Mayer lässt erstmals WegbegleiterInnen und Lebensmenschen zu Wort kommen. Der leidenschaftliche Kämpfer gegen die Armut in Afrika ist privat ein nachdenklicher und selbstkritischer Mann, der gerade in seiner Widersprüchlichkeit betroffen macht und berührt. 

Stab

Regie
Kurt Mayer
Drehbuch
Kurt Mayer
Produktion
Dieter Pochlatko, Arno Ortmair, Margit Chuchra
Ton
Joe Knauer
Kamera
Helmut Wimmer, Andreas Amsüss
Schnitt
Britta Nahler, Andreas Amsüss
Produktionsleitung
Rosmarie Lackner

Partner